Ambulant Betreutes Wohnen

Falls Sie aufgrund Ihrer wirtschaftlichen Lage einen Anspruch auf Sozialhilfe nach dem SGB XII haben, kommt der Landschaftsverband Rheinland als Kostenträger für die Leistungen des ambulant betreuten Wohnens in Frage.

 

Um hier einen Antrag zu stellen, werden verschiedene Unterlagen benötigt wie z.B.

 

  • Fachärztliche Stellungnahme
  • u.U. Schwerbehindertenausweis und weitere medizinische  Unterlagen, die Auskunft über Verlauf und Ausmaß der Erkrankung geben können
  • Mietvertrag/Mietbescheinigung
  • unterschriebener, vollständiger individueller Hilfeplan (IHP)
  • unterschriebener, vollständiger Sozialhilfegrundantrag
  • Nachweise über das Einkommen (z.B. Bescheid des Jobcenters)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • Negativerklärung zum Vermögen
  • evtl. Nachweis über Aufenthaltsstatus
  • evtl. Urkunde des gesetzlichen Betreuers

 

Beim Zusammentragen der Unterlagen sowie beim Ausfüllen der Formulare sind wir Ihnen natürlich gerne behilflich.

Top